Perlen eines achtsamen Lebens

Als Titel meiner Angebote zu Achtsamkeit und innerer Stille wählte ich  „Perlen eines achtsamen Lebens“. 
Perlen zu finden oder geschenkt zu bekommen, ist eine freudige Überraschung. Ich halte etwas Kostbares in meiner Hand und gehe sorgsam damit um. Perlen unseres Lebens können wir entdecken, wenn wir uns auf den Übungsweg der Achtsamkeit begeben.


Als Kurzform lesen Sie hin und wieder PEAL: Perlen Eines Achtsamen Lebens. Dieser Begriff ist nicht sehr eingängig, doch eine Recherche zur Wortbedeutung von "Peal" bringt Überraschungen zutage.  

"Peal" hat mehrere Bedeutungen. "Peal" kann mit Dröhnen übersetzt werden und wird auch für „schallendes Gelächter“ und „Donnergrollen“ verwendet. "Peal" kann jedoch auch mit „Läuten“ übersetzt werden und für "Glockengeläut" oder "Glockenspiel" stehen. "Peal" passt also bestens zum Übungsweg der Achtsamkeit. Denn Achtsamkeit lehrt uns, Kostbarkeiten unseres Lebens zu entdecken, innezuhalten wie bei wohlklingenden Glocken.  Achtsamkeit kann uns auch dazu befähigen, mit Donnergrollen und schallendem Gelächter in unserem Leben so umzugehen, dass diese Erfahrungen uns nicht in unserem innersten Sein verletzen, sondern wir vertrauensvoll unseren Weg weitergehen können. 

 Perlen eines achtsamen Lebens 

Grundlagenbeitrag im Themenheft "Achtsamkeit und Resilienz" 
der Zeitschrift rpi-impulse 2/2024. 

Hier wird sowohl ein Link zum gesamten Themenheft zu finden sein als auch die Möglichkeit zum Download des Beitrags. 

Vertiefung zum, Beitrag

Achtsamkeit ist ein Leitprinzip der Neuausgabe von Spuren lesen Grundschule. Hier können Sie einen Abschnitt aus der Handreichung für Lehrende herunterladen, auf den ich in meinem Beitrag verweise, weil er  unter anderem die biblischen Achtsamkeitswurzeln entfaltet.   Dieser Abschnitt wurde verfasst von Brigitte Zeeh-Silva.


Weitere Vertiefung zum Beitrag

Manfred Rompf, der Gründer und Leiter der Essener Schule der Kontemplation, hat einen sehr informativen Überblickstext zu Meditation und Kontemplation verfasst, auf den ich ebenfalls in meinem Beitrag verweise und den Sie hier downloaden können. 

Weitere Vertiefungsmöglichkeiten

Zu "Perlen eines achtsamen Lebens" wird es einen Kurs im "Haus der Stille" in Rengsdorf vom 28.3.-1.4.2025 geben. Nach Erscheinen des Jahresprogramms werde ich hier die Kursbeschreibung verlinken.

Ich plane zudem ein Miniformat online, das ab Mitte April 2024 jeden Dienstagabend um 21 Uhr für jeweils 30 min stattfindet. Den Zugang erhalten Sie gerne auf Anfrage.